Merkliste
Angebot merken

Tiroler Bergsommer

Imst in Österreich freut sich auf Sie!

Nächster Termin: 20.08. - 26.08.2018 (7 Tage)

Unser Tipp

  • Familiär geführtes Hotel
  • Abwechslungsreiches Ausflugsprogramm
  • Tiroler Abend mit Essen im Stadl

Gemsensafari, Panoramablicke auf Tirols imposante Berge, erholsame Stunden in der Wohlfühl-Oase, regionale Gaumenfreuden und Tiroler Gastfreundschaft … so abwechslungsreich gestaltet sich der Tiroler Bergsommer im Hotel Hirschen in Imst.

p.P. ab 698,- € 7 Tage
Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Termine | Preise | Onlinebuchung

Tiroler Bergsommer

7 Tage
ab 698,- €

Buchungspaket
20.08. - 26.08.2018
7 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
698,- €
20.08. - 26.08.2018
7 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
778,- €
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Begrüßungsschnaps
  • 6 x Übernachtung im 3* Hotel Hirschen
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendessen im Hotel
  • 1 x Tiroler Abend am Hof mit Abendessen im Stadl
  • Panoramafahrt durch das Städtchen Imst mit Reiseleitung
  • Tagesfahrt Silvretta mit Reiseleitung
  • Eintritt Alpinarium
  • Tagesfahrt Bregenzer Wald mit Reiseleitung
  • Tagesfahrt 3-Länderfahrt mit Reiseleitung
  • Berg und Talfahrt mit den Imster Bergbahnen in Hoch Imst
  • Musik und Tanzabend uvm.
  • Konzert der Stadtmusik Imst (immer freitags)

Hinweis

  • Gültiger Personalausweis erforderlich
  • Reiserücktritts- und Auslandskrankenversicherung empfohlen
  • Für diese Reise ist die genannte Unterbringung geplant, wobei es immer zu kurzfristigen Änderungen kommen kann. Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie die endgültigen Informationen zu Ihrer Unterkunft.

1. Tag: Anreise
Heute reisen Sie bis nach Imst ins Tiroler Oberland. Freuen Sie sich dann auf einen Begrüßungsschnaps im Souvenierglas und interessante Informationen zu Ihrem Urlaubsziel.

2. Tag: Imst
Eine Panoramarundfahrt in Imst mit Besuch der Weberei steht auf dem Programm. Mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie dann die Area47, das Outdoorzentrum der Alpen. Am Nachmittag haben Sie ausreichend Zeit um die Annehmlichkeiten des Hauses zu nutzen oder einen kleinen Stadtbummel zu unternehmen Mit dem Traktor fahren Sie dann zum zünftigen Tiroler Abend im Stadl mit Schuhplattler Gruppe, Musik, Tanz und bodenständigem Abendmenü.

3. Tag: Silvretta

Heute erwartet Sie einer der schönsten Tagesfahrten - die Silvrettarundfahrt. Mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie in Galtür das Alpinarium und die Pfarrkirche. Am Silvretta Stausee haben Sie Zeit die Mittagspause mitten in der Bergwelt zu genießen. Rückfahrt durch das Montafon und über den Arlbergpass nach Imst.

4. Tag: Bregenzer Wald
Ein ganz neues Gebiet werden Sie mit Ihrer Reiseleitung kennen lernen. Sie fahren in Richtung Arlbergpass- Flexenpass bis nach Warth, dort machen Sie eine erste kurze Pause und können die Umgebung genießen. Weiter geht es über den Schröckenpass bis nach Schoppernau im Bregenzer Wald. Danach führt Sie der Weg den Berg hinauf über Au, Damüls, Faschina und Bludenz zurück in das Tal. Natürlich besuchen Sie auch Bludenz, die Stadt der Milka Schokolade. Über den Arlbergpass geht es wieder zurück zum Hotel. Abends erwartet Sie ein Tanzabend mit dem Trompeter Albert.

5. Tag: 3-Länderfahrt
Heute machen Sie eine 3-Länderfahrt über den Ofenpass. Sie starten Richtung Oberes Inntal durch das wunderschöne Engadin, besuchen den alten rätoromanischen Ort Ardez, fahren dann weiter bis nach Zernez. Dann geht es weiter über den Ofenpass nach Glurns – Mittags-Jausenbrett inklusive. Über den Reschenpass geht es zurück nach Imst.

6. Tag: Untermarkter Alm
Mit dem Wanderbus fahren Sie nach Hoch Imst. Genießen Sie bei einer Bergfahrt mit dem Lift die Aussicht zur Untermarkter Alm. Das Bergpanaroama auf 1.500 Meter Seehöhe wird auch Sie in Ihren Bann ziehen. Die Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein. Mit der Talbahn geht es am Nachmittag zurück.

7. Tag: Heimreise
Die erlebnisreiche Woche geht zu Ende, direkte Heimreise.

3* Hotel Hirschen in Imst

3* Superior Hotel Hirschen – das Haus mit Tradition

Seit 1981 wird der Betrieb Hotel Hirschen in der Imster Oberstadt von den Wirtsleuten Edith und Hannes Staggl gemeinsam mit Kindern und allen Mitarbeitern geführt. Von der Terrasse haben Sie einen schönen Blick auf die Fußgängerzone der Zeller Altstadt. 2015 wurde der ehemals „Grüne Baum“ zur Hirschen Residenz erweitert und umgebaut. Beide Häuser sind Dank des unterirdischen Tunnels verbunden.

Von Beginn der Tätigkeit der Straggls an, war das oberste Gebot, die althergebrachte Tradition und Geschichte des Hauses aus dem 19. Jahrhundert zu wahren und hohen, modernen Komfort im Einklang zu verbinden. Die Küche ist das Herzstück des Hotels. Den Großteil der Ausgangsprodukte für die Speisen werden aus der eigenen Landwirtschaft verwendet. Das Haus bietet Ihnen regionaltypische Schmankerln, ebenso wie internationale Gerichte. Alle Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Safe, Kabel-TV, Minibar, Fön, Radio, Telefon und Schreibtisch ausgestattet. Die Wohlfühloase auf 700 m² Hallenbad (14,1 x 5,5m), Biosauna, Finnische Sauna, Dampfsauna, Ruheoase mit Wasserbetten, Massagen (gegen Gebühr), Badeteich, Liegewiese und Ruheterrasse.

www.hirschen-imst.com